La Sarre - pleins feux

So der Titel eines im Jahr 1952 von der Regierung des Saarlandes in Auftrag gegebenen  Dokumentar- oder besser gesagt Werbefilms für das Saarland. Als Kameramann konnte Henry ALEKAN ("Der Himmel über Berlin") gewonnen werden. Regisseur war H.C Bonnière.  Der Film wurde im Saarbrücker UT-Kino uraufgeführt und die Rechte später an MGM verkauft. Entsprechend den damaligen Leitlinien von MGM wurden als unschön oder unharmonisch empfundene Szenen herausgeschnitten. Das Werk geriet nach der Volksabstimmung 1955 in Vergessenheit und wurde erst rund 30 Jahre später in einem Archiv in Nancy wieder entdeckt.

Die Links zum Ansehen des kompletten Films finden Sie am Ende des Artikels, hier einige Szenenfotos:

  • 0000300003
  • 0002000020
  • 0002100021
  • 0002200022
  • 0002300023
  • 0002400024
  • 0002500025
  • 0002600026
  • 0002700027
  • 0002800028
  • 0002900029
  • 0003000030
  • 0003100031
  • 0003200032
  • 0003300033
  • 0003400034
  • 0003500035
  • 0003600036
  • 0003700037
  • 0003800038
  • 0003900039
  • 0004300043
  • 0004500045
  • 0004700047
  • 0004800048
  • 0004900049
  • 0005000050
  • 0005300053
  • 0005400054
  • 0005500055
  • 0005600056
  • 0005700057
  • 0006000060
  • 0006200062
  • 0006400064
  • 0006600066
  • 0006800068
  • 0006900069
  • 0007000070
  • 0007100071
  • 0007300073
  • 0007400074
  • 0007500075
  • 0007600076
  • 0007700077
  • 0007800078
  • 0007900079
  • 0008000080
  • 0008200082
  • 0008300083
  • 0008400084

Wegen der teilweise einzigartigen Aufnahmen aus der saarländischen Bergbau- und Montanindustrie der 1950er Jahre ist "Saarland Glückauf" heute ein wichtiges Zeitdokument und von besonderem historischen Wert. Neben der industriellen Bedeutung des Saarlandes wird auch die gewünschte Rolle der Saarländerinnen und Saarländer als kulturelle Mittler zwischen Deutschland und Frankreich hervorgehoben und die Bedeutung einer übernational regulierten Montanindustrie für den Frieden und die künftige Einigung Europas unterstrichen. Inhaltlich wird damit auf den Schuman-Plan und die Gründung der Montanunion Bezug genommen.

Der Streifen wird auch im Rahmen der Ausstellung DAS ERBE als Dauerpräsentation gezeigt.

Der VFG hat den Film auf Youtube eingestellt. Ebenso finden Sie dort ein Interview des SR-Fernsehens mit dem inzwischen verstorbenen Kameramann Henry Alekan. Zum Ansehen klicken Sie bitte auf die hier angegebenen Links:

Saarland Glückauf Teil 1

Saarland Glückauf Teil 2

Interview mit Henry Alekan (1985)